Prof. Gaede eröffnet Institut für Medizinrecht an der Bucerius Law School

Am 21. Februar 2018 wurde im Rahmen des 3. Bucerius-Medizinrechtstages das interdisziplinäre Institut für Medizinrecht (IMR) der Bucerius Law School gegründet. Herr Professor Dr. Karsten Gaede wurde zu einem der beiden geschäftsführenden Direktoren bestellt. Das IMR wird von einer ganzen Reihe von Förder- und Wissenschaftspartnern aus der Medizin und Rechtspraxis mitgetragen. Ein interdisziplinär besetzter akademischer Beirat unterstützt die Tätigkeit des Instituts. In diesen Beirat hat der Senat der Bucerius Law School auch Rechtsanwalt Professor Dr. Michael Tsambikakis, Fachanwalt für Strafrecht und Medizinrecht, gewählt. Ziel des IMR ist es, ein leistungsfähiges und für alle Beteiligten ausgewogenes Recht des Gesundheitswesens mitzugestalten und die verantwortungsvolle Tätigkeit der Heilberufe vertrauensvoll zu begleiten.

Mehr Informationen