Anne Laurinat, MLE

Anne Laurinat, MLE

Rechsanwältin

Seit Kanzleigründung bei Tsambikakis und Partner, zuvor über 3 Jahre als Rechtsanwältin in der wirtschaftsstrafrechtlichen Abteilung einer führenden international ausgerichteten Wirtschaftskanzlei tätig, schwerpunktmäßig im Medizinstrafrecht sowie daneben im BtM- und Arzneimittelstrafrecht.
 

  • Studium in Göttingen, Hannover und Turku (Finnland)
  • Magistra Legum Europae (Georg-August-Universität Göttingen)

Sprachen: Deutsch und Englisch

Wichtige Veröffentlichungen

I. Veröffentlichungen in Sammelwerken

Kommentierung des Betäubungsmittelgesetzes in: Prütting, Fachanwaltskommentar Medizinrecht, 3. Aufl. 2014, S. 825 ff.

 

II. Veröffentlichungen in Zeitschriften

E-Zigaretten als Arzneimittel, Anmerkung zu AG Frankfurt am Main, Urt. v. 11.10.2012 – 943 Ds 8940 Js 253036/11, ZWH 2013, 63 (mit Tsambikakis)

Gesamtverzeichnis

I. Veröffentlichungen in Sammelwerken

Kommentierung des Betäubungsmittelgesetzes in: Prütting, Fachanwaltskommentar Medizinrecht, 3. Aufl. 2014, S. 825 ff.

 

II. Veröffentlichungen in Zeitschriften

E-Zigaretten als Arzneimittel, Anmerkung zu AG Frankfurt am Main, Urt. v. 11.10.2012 – 943 Ds 8940 Js 253036/11, ZWH 2013, 63 (mit Tsambikakis)

Strafbarkeit wegen Betruges im bargeldlosen Zahlungsverkehr (Lastschrifteinzug/Überweisung), Anmerkung zu OLG Hamm, Beschl. v. 22.11.2011 – III-3 RVs 89/11, ZWH 2012, 190 (mit Tsambikakis)

Durchsuchung: Durchsicht von Daten und Durchsuchung bei Dritten, PStR 2012, 283 (mit Stalberg)