Korruption im Sport – Kölner Kolloquium zur Wirtschaftskriminalität

Unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Kubiciel, Jun.-Prof. Dr. Elisa Hoven, Universität zu Köln findet am 10. – 11. Februar 2017 ein Kölner Kolloquium zur Wirtschaftskriminalität statt. Der Begriff der Korruption wird dabei weit verstanden. Gegenstand der Veranstaltung soll nicht nur die Bestechlichkeit und Bestechung bei der Vergabe von sportlichen Großereignissen sowie die neuen Tatbestände gegen den Sportwettbetrug und die Manipulation von Sportwettbewerben sein. Vielmehr sollen auch andere Erscheinungsformen von „Corruption and Fraud“, namentlich das Doping und die Untreue zu Lasten von Sportvereinen in den Blick genommen werden. Dr. Markus Rübenstahl und Prof. Michael Kubiciel werden zu den Themen Sportwettbetrug, Wettkampfmanipulation, Sportwetten und Steuerstrafrecht referieren.