Compliance & Investigations

Risiken abwehren, Missbrauch aufdecken.

Wer ein Unternehmen leitet, muss dafür sorgen, dass aus dem eigenen Unternehmen heraus keine Straftaten begangen werden. Werden keine effektiven Organisations- , Schulungs- und Aufsichtsmaßnahmen ergriffen oder sie später nicht mehr kontrolliert, können die verantwortlichen Manager, aber auch das Unternehmen selbst empfindlich sanktioniert werden, wenn es deshalb zu Gesetzesverstößen durch andere Personen – insbesondere Mitarbeiter – gekommen ist. Haftstrafen für einst hofierte Vorstände und Geschäftsführer sind heute längst nicht mehr undenkbar. Bußgelder und Vermögensabschöpfungen treffen das Unternehmen unmittelbar und können dessen Existenz vernichten.

Die Gesamtheit der im Unternehmen eingerichteten Maßnahmen und Prozesse, um Gesetzestreue (Compliance) sicherzustellen, wird als Compliance-Managementsystem (CMS) bezeichnet. Aufgrund langjähriger Erfahrung in der präventiven Compliance-Beratung – insbesondere, aber nicht nur im Gesundheitssektor – helfen unsere Anwälte schnell und effizient beim Aufbau eines passgenauen Systems mit Augenmaß.

Gemeinsam werden sinnvolle Compliance-Ziele definiert und unternehmensspezifische Compliance-Risiken identifiziert. Auf dieser Grundlage wird dann ein adäquates Compliance-Programm umgesetzt. Unsere Berater sind aber auch gefragt, wenn ein bestehendes CMS auf Geeignetheit und Effektivität punktuell oder insgesamt überprüft oder laufend überwacht werden soll.

Kommen geeignete präventive Maßnahmen zu spät, lassen sich persönliche Haftungsrisiken und behördliche Ermittlungen nur minimieren, wenn einzelne Verdachtsfälle oder systematische Unregelmäßigkeiten untersucht und aufgearbeitet werden. Bei diesen unternehmensinternen Untersuchungen (Internal Investigations) stehen wir Ihnen als erfahrene externe Berater – die die enge und respektvolle Zusammenarbeit mit den zuständigen Unternehmensmitarbeitern gewohnt sind – zur Seite, aber auch dann, wenn es gilt, sich als betroffener Manager oder Mitarbeiter im Rahmen einer Internal Investigation – die schnell ein Strafverfahren nach sich ziehen kann – zu verteidigen.